Schule unter Palmen

Starte jetzt dein High School Abenteuer in Spanien

Jetzt gratis Katalog bestellen

    First and last name

    Your email

    Address

    Jamso Trainee logo

    Schüleraustausch Spanien

    In Spanien besuchen Schüler: Innen bis einschließlich der zehnten Klasse die Gesamtschule zusammen. Im Anschluss kommt die Oberstufe, welche aus zwei Klassen besteht und „Bachillerato“ genannt wird. Je nach Alter kommst du somit in die Oberstufe und absolvierst das erste Jahr im Bachillerato. In der Oberstufe gibt es verschiedene Klassen, welche bereits nach späteren Berufsfeldern unterteilt sind. Austauschschüler haben je nach Schule teilweise die Möglichkeit sich einen Zweig herauszusuchen. Je Woche belegst du ca. 11 Fächer und hast 30 Unterrichtsstunden.

    In unserem Beratungsgespräch geben wir dir einen genauen Überblick, in welche Klasse du kommen wirst und wie ein Schuljahr in Spanien aussehen kann.

    Persönlich

    In jedem Programm hast du einen persönlichen Ansprechpartner. Wir überprüfen unsere Partner regelmäßig. Du hast einen direkten Kontakt zu Einheimischen.

    Individuell

    Stelle dir deinen persönlichen Auslandsaufenthalt zusammen – alles ist kombinierbar und individuell auf dich abgestimmt.

    Aufregend

    Spannende Ausflüge warten auf dich!

    Spanien Karte

    beliebteste Urlaubsland der Deutschen

    viel Kultur

    mediterane Küche: Paella, Tapas, Tortilla und vieles mehr

    Gastfamilien mit viel Temperament und einer zufriedenen Lebenseinstellung

    schöne Strände im Süden des Landes und auf den Inseln

    Schulwahl in Spanien

    Du kannst in Spanien zwischen öffentlichen Schulen und Privatschulen wählen.

    Öffentliche Schulen

    Öffentliche Schulen in Spanien im Bachillerato sind entweder der Gesamtschule angeschlossen oder eine eigenständige weiterführenden Schule nur für Oberschüler.

    Privatschulen

    In der Regel befinden sich Gesamtschule und Oberstufe auf einem Campus. Es gibt Schuluniformen für alle und oftmals sind die Schulen getrennt nach Geschlechtern.

    Privatschulen in Spanien

    Unsere Privatschulen in Spanien befinden sich in der Region Andalusien. Andalusien ist für sein gutes Klima bekannt, bietet viel Geschichte, tolle Strände und lebensfrohe Menschen. Hier wirst du sowohl in den Gastfamilien als auch an deiner Schule nur Spanisch sprechen. Im Unterschied zu der Regionen rund um Barcelona oder auch Valencia, in der gerne katalanisch gesprochen wird, hast du in Andalusien nur Spanisch. Andalusien ist somit die perfekte Region für deinen Schüleraustausch in Spanien.
    Bis zur Oberstufe sind einige Privatschulen bilingual, ab der Oberstufe (Bachillerato) werden alle Fächer auf Spanisch unterrichtet, da sich die Schüler auf ihren Abschluss vorbereiten. In einigen Privatschulen kann zusätzlich ein internationaler Abschluss erworben werden.

    Im Gegensatz zu öffentlichen Schulen können wir bei Privatschulen bereits sehr früh im Voraus planen und sicherer. Die Plätze werden weit im Voraus vergeben und du kannst fest planen. Wir empfehlen dir eine rechtzeitige Bewerbung, da die Plätze schnell belegt sind.

    Schulleben und Campus Live
    Die Privatschulen in Spanien legen viel Wert auf eine familiäre Umgebung. Alle Schüler: Innen tragen eine Schuluniform und in der Regel sind es reine Mädchen- oder Jungenschulen. Das Schulgelände ist sehr gut ausgestattet und einige Schulen bieten z.B. für Sportarten wie Tennis spezielle Außenanlagen an. In den meisten Privatschulen ist in der Programmgebühr ein leckeres Mittagessen mit inbegriffen, welches alle Schüler an der Schule erhalten.

    Sprachkenntnisse
    In Spanien solltest du bereits mit guten Grundkenntnissen starten. Auch wenn du noch keine Sprachkenntnisse hast, kannst du mit uns deinen High School Aufenthalt in Spanien starten. Wichtig ist jedoch, dass du rechtzeitig vorab mit uns einen Onlinesprachkurs belegst und / oder vorab einen Sprachkurs vor Ort machst, um optimal vorbereitet zu sein.

    Bewerbungsablauf

    1. Sende uns eine Mail an: info@jamso-trainee.de – Wir lassen dir unseren Bewerbungsbogen zukommen. Du benötigst zusätzlich ein Schulgutachten auf Spanisch, ein Gesundheitszeugnis und die Kopie deiner letzten zwei Zeugnisse.
    2. Gemeinsam schauen wir in einem ersten Telefonat/Skype Termin, welche Schule zu dir passt.
    3. Wir senden deine Unterlagen nach Spanien.
    4. Wenn deine Bewerbung in das High School Programm angenommen wurde, bieten wir dir und deinen Eltern den Vertrag an. Nach der Unterschrift ist die Anmeldung rechtskräftig und verbindlich.
    5. Nach Zusage erhältst du von uns ein ausführliches Informationspaket. Wir helfen dir bei der Flugsuche, sowie Visabeantragung. Eins bis zwei Monate vor Auslandsaufenthalt erhältst du die Kontaktdaten deiner Gastfamilie.
    6. Let´s start - be ready! Kurz vor deiner Reise kontaktieren wir dich telefonisch. Hier hast du noch einmal die Möglichkeit mit uns deine Reise durchzugehen, bevor du in den Flieger steigst. Auch während deines High School Jahres freuen wir uns auf deine Rückmeldungen, Berichte und Fotos.

    Voraussetzungen:

    Du bist zwischen 14 und 17 Jahre.

    Sprichst schon etwas Spanisch oder kannst dir bis zum Start Grundkenntnisse erlenen – wir bieten vor deinem High School Aufenthalt Sprachkurse an!

    Deine Persönlichkeit: offen & aufgeschlossen, flexibel, möchtest in Spanien eine Schule besuchen & DU KANNST DICH AN REGELN HALTEN!

    Du hast die Unterstützung deiner Eltern und deiner Schule.

    Starte jetzt mit Jamso Trainee deine Planung!

    Hier hast du die Möglichkeit ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren oder uns direkt deine Bewerbungsunterlagen zu senden.

    Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

      Vorname, Nachname

      E-Mail

      Gewünschtes Startdatum

      Gewünschtes Beratungsgesprächdatum

      Gewünschtes Beratungsgesprächzeit

      Sende uns eine Mail an: info@jamso-trainee.de